Zyklus und Methodik Beschwerdemenagement

Zyklus Beschwerdemanagement

Es findet eine fortlaufende Bearbeitung eingehender Anregungen, Hinweise, Beschwerden, Fragen und Kritik statt.

Methodik Beschwerdemanagement

Im Rahmen des Beschwerdemanagements Studium und Lehre handelt es sich um ein klassisches Fallmanagement. Die verwendeten Methoden richten sich nach den Anliegen. Das Beschwerdemanagement agiert vertraulich, neutral und unabhängig von der Zuordnung zu Bereichen beziehungsweise Einrichtungen. In engen Abstimmungsprozessen werden die Belange der unterschiedlichen Akteure, das heißt sowohl der Studierenden als auch der zuständigen dezentralen und zentralen Ansprechpartner*innen sowie der Gremien berücksichtigt.

Grundlagen des Handelns im Rahmen des Beschwerdemanagements bilden die Denkweisen Kontinuierlicher Verbesserungsprozesse (KVP).