Schlüsselkompetenzen

Neben fundierten fachwissenschaftlichen Kenntnissen bilden überfachliche, berufsfeldorientierte Schlüsselkompetenzen einen wesentlichen Baustein für ein zielgerichtetes Studium und dauerhaften Erfolg im Beruf. Die Entwicklung dieser Kompetenzen erfolgt an der Universität Göttingen in additiver und integrativer Form und ist in allen Bachelor- und Masterstudiengängen als obligatorischer Studienbestandteil im Professionalisierungsbereich integriert. Auch in vielen Promotionsstudiengängen sind Schlüsselkompetenzangebote fest verankert.

Um eine universitätsweit einheitliche Qualität in der Entwicklung von Schlüsselkompetenzen zu gewährleisten, werden die Schlüsselkompetenzangebote der Universität Göttingen an verschiedenen Qualitätskriterien gemessen, die in dem Schlüsselkompetenzkonzept (PDF; 57,2 KB) der Universität festgelegt sind (Vergleiche dazu: „Empfehlungen zu Qualitätsstandards und zur Vergabe von Leistungspunkten in Schlüsselkompetenz-Lehrveranstaltungen“. ZfSK 2008, Seite 4 und 5).

zuletzt geändert: 20.03.2019 13:14