Onlinebasierte Lehrveranstaltungsevaluation

In der deutschen Hochschullandschaft etablieren sich zunehmend neben der papierbasierten Befragung Online-Erhebungsformen im Bereich Lehrveranstaltungsevaluation.

Die Georg-August-Universität Göttingen strebt die universitätsweite Umsetzung einer Online-Methodik an: Administration, Datenerhebung, Datenexport und -auswertung sollen ausschließlich über die an der Universität bereits etablierten Online-Tools Stud.IP und EvaSys abgewickelt werden.

Um dies zu ermöglichen, wird im WS 2018/19 und im SoSe 2019 eine Pilot- und Erprobungsphase durchgeführt, innerhalb derer die programmierte Schnittstelle zwischen Stud.IP und EvaSys getestet wird. Mit dem Projekt wird die Möglichkeit geschaffen, sowohl die Digitalisierungs- als auch die Nachhaltigkeitsstrategie des Leitbilds für das Lehren und Lernen auf die Zentrale Lehrveranstaltungsevaluation anzuwenden. Studierende und Lehrende profitieren von einem flexiblen, effizienten und ressourcenschonenden Evaluationsverfahren.

zuletzt geändert: 09.04.2019 11:11